Gesundheit & Medizin Magazin

Haarausfall in jungen Jahren verdoppelt Risiko für Prostatakrebs

Haarausfall in jungen Jahren verdoppelt Risiko für Prostatakrebs

Haarausfall in jungen Jahren verdoppelt Risiko für Prostatakrebs

Blankes Risiko – Frühe Glatzenbildung zieht ein verdoppeltes Prostatakrebs-Risiko nach sich.

Männer, deren Haar bereits mit 20 Jahren verstärkt auszufallen beginnt, haben ein doppelt so hohes Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken, berichtet die „Apotheken Umschau“. Die Erkenntnis gewannen Forscher der Universität Paris. Wer schon in frühen Jahren lichte Stellen bekommt, könnte demnach von einer Früherkennung profitieren. Setzt die Glatzenbildung erst mit 40 ein, besteht kein erhöhtes Risiko.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...
Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Expertin warnt: Langeweile ist wichtig
» Baby: Auch nachts besser Stillen als Flasche geben

Trackback-URL: