Gesundheit & Medizin Magazin

Studie: Schlechte Heilungschancen ohne Vertrauen

Misstrauen schadet der Therapie

Misstrauen schadet der Therapie

Misstrauen schadet der Therapie – Schlechtere Behandlungsergebnisse, wenn der Arzt kein Vertrauen genießt.

Schenken Patienten ihrem Arzt kein Vertrauen, wirkt sich das mittelfristig ungünstig auf die Behandlungsergebnisse aus, berichtet die „Apotheken Umschau“. US-Forscher stellten fest, dass sich das Befinden misstrauischer Patienten zwei Wochen nach einer Therapie eher verschlimmert hatte. Die beteiligten Hausärzte stuften in der Studie 18 Prozent ihrer Patienten als schwierig ein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Umfrage: Heimweh auf Reisen
» Brustkrebs: Bewegung und Verzicht auf Hormonersatz schützen

Trackback-URL: