Gesundheit & Medizin Magazin

Neue Studie zum Dehen und Sportverletzungen

Neue Studie zum Dehen und Sportverletzungen

Neue Studie zum Dehen und Sportverletzungen

Bewährtes beibehalten – Stretchen beugt Sportverletzungen nicht vor – wann man trotzdem dabei bleiben sollte.

Ob Freizeitsportler vor dem Laufen Dehnübungen machen oder nicht, hat keinen Einfluss auf ihr Verletzungsrisiko. Sportler, die damit in der Vergangenheit allerdings ihre Übungen eingeleitet haben, sollten dies beibehalten, berichtet die „Apotheken Umschau“. Bei einer Studie amerikanischer Orthopäden kam heraus, dass die Verletzungshäufigkeit bei Sportlern stieg, die auf das gewohnte Dehnen verzichteten.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...

Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Schlaganfall: Ehepartner und Kinder helfen bei Heilung
» Erziehung: Nicht in Watte packen – Kinder müssen Risiko lernen

Trackback-URL: