Gesundheit & Medizin Magazin

Studie: Geburtsjahreszeit beeinflusst möglicherweise das ganze Leben

Studie: Geburtsjahreszeit beeinflusst möglicherweise das ganze Leben

Studie: Geburtsjahreszeit beeinflusst möglicherweise das ganze Leben

Oxford – Verschieden Studien deuten darauf hin, dass die Jahreszeit, in der ein Mensch geboren wird, erheblichen Einfluss auf das spätere Leben hat. Eine Studie des “Wellcome Trust Center for Human Genetics” der Universität Oxford zeigte beispielsweise, dass psychisch bedingte Magersucht (Anorexia nervosa) mit einer 15-Prozent höheren Wahrscheinlichkeit bei im Frühling geborenen Kindern auftritt, als bei jenen, die in einer anderen Jahreszeit geboren wurden.

Andere Untersuchungen ergaben zudem, dass die Geburtsjahreszeit die Wahrscheinlichkeit für Schizophrenie, Multiple Sklerose und sogar Diabetes Typ 1 beeinflussen könnte.

Zurückzuführen sind diese Krankheiten auf verschiedene Umwelteinflüsse während der Schwangerschaft oder den ersten Lebensmonaten. Sicher ist noch nicht, welche Einflüsse entscheidend sind. Wahrscheinlich jedoch haben der Vitamin-D-Anteil, saison-typische Infektionen, Veränderungen in der Ernährung und Wetterphänomene wesentlichen Einfluss auf den späteren Lebensweg. [dts Nachrichtenagentur]

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading ... Loading ...
Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Studie: Falsche Schlafdauer lässt Gehirn bis zu sieben Jahre altern
» Oxytocin – Das Kuschelhormon macht aggressiv

Trackback-URL: